Die besten Tipps für die Kanaren ( Teil 1)

Viele glauben , die 7 Vulkaninseln vor Afrika seien nur etwas für sonnenhungrige Wintervermeider. Doch außer des herrlichen Klimas , haben Gran Canaria , Teneriffa und Co. ganz besondere Highlights zu bieten , nicht nur , aber insbesondere für Wanderer .

Hier eine Auswahl der Top-Ziele 

Teneriffa – die Vielfältige

… bei dieser Landschaft hält man den Atem an … Anaga-Gebirge im Nord-Osten der Insel . Der älteste Teil von Teneriffa mit unglaublichen Ausblicken und einem weißen Strand auf der Vulkaninsel

Teneriffa

St. Andres mit seinem weißen Strand

La Palma – la Island Bonita

Hier befindet sich der größte Senkkrater der Welt …2000 Meter hohe Wände der Caldera bieten ein Rundum-Erlebnis . Forscher befürchten jedoch , dass weitere vulkanische Aktivität die gesamte Westflanke abrutschen lassen könnte . Ein Tsunami von Amerika bis Europa wäre die Folge !

Senkkrater auf La Palma

Senkkrater im Timanfaya Nationalpark auf La Palma

Polyglyphos

Kultische Steinzeichnungen

Lanzarote – die schroffe Künstlerinsel

Man muss schwarze Lava mögen und die Kargheit der Insel oder das beste draus machen , wie der Künstler und Lebemann César Manrique , der mit viel weisser Farbe in Lavablasen nicht nur sein Wohnhaus sondern auch gleich noch ein tolles Restaurant mit Instagram-tauglichen Pool schuf – schon lange , bevor es Insta gab

Wer auf den Inseln einfach nur chillen möchte , dem seien die wunderbaren Sonnenuntergänge empfohlen . Wind und Wolken auf dem Atlantik garantieren grandiose Lichtspiele .

Sonnenuntergang Kanaren

Sonnenuntergang auf den Kanaren

Kommentare sind geschlossen.