An den gruseligsten Orten der Welt – die Knochenkapelle von Evora

Etwa 150 km von Lissabon entfernt , im Landesinneren von Portugal, befindet sich das quirlige Studentenstädtchen Evora. Nette Bars und Restaurants laden zum Verweilen ein. Ein Tempel und ein Aquädukt aus römischer Zeit , eine historische Innenstadt und sogar die größte Megalithanlage Portugals kann man hier an einem einzigen Ausflugstag…

weiterlesen

Shinrin Yoku auf Teneriffa – Peter Wohlleben über Waldbaden für Anfänger

Während bei uns die Bäume ihre wohlverdiente Winterruhe halten, kann man anderswo ganz einfach der schönen Tradition des Waldbadens frönen. Auf einer meiner absoluten Lieblingsinseln, der oftmals verkannten Schönheit Teneriffa , probierte ich es neulich selber einmal aus . Denn hier gibt es die unterschiedlichsten Klimazonen und damit Flora und…

weiterlesen

Im Bett des Präsidenten – schöner Schlafen im Cluburlaub

Es war einmal…. Von der spröden Einfachheit der Zimmer in einem Club Med auf den Malediven bis zur Präsidenten-Suite im Robinson Club Cala Serena auf Mallorca war es ein weiter Weg. Doch irgendwann schien es auch den Club-Veranstaltern aufzufallen, daß Oma und Opa zwar gern mit der ganzen Familie Weihnachten…

weiterlesen

Nackt im Tessin- die besten Anti-Aging Tipps

Niemand will älter werden.  Die „Schönheits“-Industrie bietet uns daher immer modernere und ausgefallenere Möglichkeiten , dem Zahn der Zeit zu entkommen   . Im Kurhaus Cademario in Lugano  geht das ganz ohne Spritzen und OPs . Und das seit mehr als 100 Jahren . Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelte  …

weiterlesen

Spektakuläres Aquarium zeigt die Welt des Wassers auf Gran Canaria

„ Die meisten Menschen haben Angst vor dem Ozean und den Haien, doch die wenigsten wissen, welche Monster in Flüssen zu finden sind“ Christoph Kiessling schmunzelt und bleibt vor einem riesigen Glasfenster stehen. Dahinter schwimmen etwa 1 Meter lange armdicke aalartige Fische elegant durch eine lebensechte Mangrovenlandschaft. Diesem Räuber möchte…

weiterlesen