Brennende Berge, ein toter Bergführer und Muscheln aus Stein

Langkofel mit Toni Demetz Hütte

Etwa eine halbe Stunde , nachdem die Sonne hinter dem Horizont verschwunden ist, beginnt das Schauspiel . Erst Zartrosa, dann leuchtend Orange „brennen“ die hellen Bergspitzen aus Kalkstein und beschenken den Besucher in den letzten Minuten des Tages mit einem feurigen Spektakel aus Licht . Nur wenige Minuten später lässt der Abend die Farben langsam verblassen und zurück bleibt kalter Stein .

weiterlesen

Am Strand mit Madonna – hier kann man die Queen of Pop in Portugal treffen

Was tut man nicht alles für die lieben Kleinen! Superstar Madonna unterstützt die Fußball-Karriere ihres talentierten Adoptivsohnes David Banda gleich richtig. Um ihm das Training in der Jugendakademie von Benfica Lissabon zu ermöglichen, zog sie mit Sack und Pack in die angesagte Stadt. Hier lebt sie wie eine normale Mama mit Kids. Fast! 

weiterlesen

Wo man Neuschwansteins Touristenmassen entkommt

Rund 1,5 Millionen Menschen besuchen Schloss Neuschwanstein im zauberhaften Allgäu pro Jahr . Nicht zuletzt Walt Disney trug mit seiner Begeisterung zum Weltruhm des Bauwerkes bei, indem er Neuschwanstein in seinen Zeichentrickfilmen und auf seinem Firmenlogo zum perfekten Mädchen-Traum und Dornröschen-Schloss stilisierte. Kaum jemand weiß , dass der Schöpfer des…

weiterlesen

An den gruseligsten Orten der Welt – die Knochenkapelle von Evora

Etwa 150 km von Lissabon entfernt , im Landesinneren von Portugal, befindet sich das quirlige Studentenstädtchen Evora. Nette Bars und Restaurants laden zum Verweilen ein. Ein Tempel und ein Aquädukt aus römischer Zeit , eine historische Innenstadt und sogar die größte Megalithanlage Portugals kann man hier an einem einzigen Ausflugstag…

weiterlesen

Shinrin Yoku auf Teneriffa – Peter Wohlleben über Waldbaden für Anfänger

Während bei uns die Bäume ihre wohlverdiente Winterruhe halten, kann man anderswo ganz einfach der schönen Tradition des Waldbadens frönen. Auf einer meiner absoluten Lieblingsinseln, der oftmals verkannten Schönheit Teneriffa , probierte ich es neulich selber einmal aus . Denn hier gibt es die unterschiedlichsten Klimazonen und damit Flora und…

weiterlesen

Im Bett des Präsidenten – schöner Schlafen im Cluburlaub

Es war einmal…. Von der spröden Einfachheit der Zimmer in einem Club Med auf den Malediven bis zur Präsidenten-Suite im Robinson Club Cala Serena auf Mallorca war es ein weiter Weg. Doch irgendwann schien es auch den Club-Veranstaltern aufzufallen, daß Oma und Opa zwar gern mit der ganzen Familie Weihnachten…

weiterlesen